Pressemitteilungen


18.03.2018

Balance und Edelsteintage boten Messevielfalt

Von der Sonderschau Auge über Yoga bis zu Gesundheits-Checks vereinte die Messe Balance Information und Aktion für gesundheitsbewusste Besucher / Glänzende Momente offenbarten die parallel durchgeführten Edelsteintage

Offenburg. Am vergangenen Wochenende konnten die Besucher am Messeplatz gleich zwei Messen erleben. So fand die Gesundheitsmesse Balance zeitgleich mit den Edelsteintagen statt.

Über 120 Aussteller zeigten auf der Balance ein vielseitiges Angebot. Darunter auch zwei renommierte Augenklinken aus der Region, deren Spezialisten vor Ort Rede und Antwort standen. Beginnend bei  kostenlosen Sehtests über Augeninnendruckmessungen bis hin zu computergestützten Netzhautanalysen konnten bereits Basics untersucht werden. Die Sonderschaufläche „das Auge“ bot zudem viel Information und Anschauungsmaterial zur Thematik, wie beispielsweise zu Operationen des grauen Stars. Die Spezialisten für modernes Augenlasern und Linsenchirurgie sowie Hornhautverkrümmung informierten die Besucher auf der Balance gezielt.

Insgesamt 3.244 Besucher (Vorjahr 3.156) nutzten die Chance sich aktiv zu beteiligen, umfassend beraten zu lassen und Neuerungen auszuprobieren. Denn zahlreiche Programmpunkte boten Impulse, um das eigene Wohlbefinden zu steigern.

Neben dem umfassenden Vortragsprogramm stand auch das Mitmachen im Zentrum der Balance. So konnten die Besucher viel ausprobieren. Von Yoga-Workshops auf der großen Aktionsbühne bis hin zum Programm „Fit mit VHS“, welches von der Volkshochschule Offenburg ausgestaltet wurde. Sportlich aktiv versammelten sich die Läufer auch um Mastertrainerin Anke Faller beim Sport-Kuhn-Sternlauf. Anke Faller war die erste Frau, die in der Schweiz und in Finnland zur Nordic-Walking-Trainerin ausgebildet wurde und war von Anfang an überzeugt davon, dass dieses Ganzkörpertraining den Menschen gut tut.

Neue Lieblingsstücke auf den Edelsteintagen

Schmuckstücke, Edelsteine, Mineralien und Fossilien zeigten 65 Aussteller auf den Edelsteintagen. Die Möglichkeit neue Lieblingsstücke zu finden und sich beraten zu lassen nutzten 1.620 Besucher (Vorjahr 1.400). Neben den Ausstellungsständen zeigte die Sonderschau „Achate aus dem Lierbachtal“ den Besuchern die schönsten Stücke aus der Privatsammlung von Leopold Eisele. Seit über 40 Jahren sammelt und findet er die Steine im Lierbachtal bei Oppenau im mittleren Schwarzwald. Wenn er seine Exponate beschreibt, gerät er ins Schwärmen. Denn die Achate leuchten in allen Farben, eine Besonderheit der Steine aus dem stillen Seitental des Renchtalstädtchens. Von Grün über Blau, Rot, Gelb bis Pastell stellt sich das Farbenspiel dar.

Wer noch eine Überraschung erleben wollte, der konnte einen Einblick in das „Knacken“ von Geoden bekommen. Diese Gasblasen aus dem einst heißen Lavastrom wurden bei den Edelsteintagen vor den Augen der Besucher vorsichtig geöffnet. Die Geoden aus der West-Sahara stammen aus Marokko und zeigen nach dem Öffnen ihre ganze Schönheit. Denn innen offenbart sich eine vielfältige Mineralfüllung.

Das nächste Mal findet die Balance wieder zeitgleich mit den Edelsteintagen am 16. + 17. März 2019 auf dem Offenburger Messegelände statt.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance-offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen wenden Sie sich an das Messeteam unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de.





Subinhalte

  • Kurzinfo


    Balance16_300x300p

     
      

    Nächster Termin
    16. + 17. März 2019
    Oberrheinhalle & Ortenauhalle

    Öffnungszeiten
    täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
       


  • Eintrittspreise


    1 Tageskarte
    Vorverkauf: 4 EUR

    2 Tageskarte
    Vorverkauf: 7 EUR

    Die Eintrittskarte der Balance berechtigt auch zum Eintritt der parallel stattfindenden Edelsteintage.


    Tickets hier

  • Parallel zu

    Facebook_Profilbild

  • Die Geschenkidee

    Button_MessePlus

  • Newsletter

    Button_Newsletter

  • Partner

  • Ansprechpartner

    Stefanie Seubert
    Presse
    presse@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-229